HWAM 3440

 

Der Kaminofen HWAM 3440 hat gewölbte Seiten aus Stahl, eine Topplatte aus Gusseisen oder Speckstein und läßt sich wahlweise an die Wand befestigen. Zur stehenden Ausführung kann ein massiver Specksteinsockel geliefert werden. Optional ist der HWAM 3440 drehbar und erleuchtet so auf Wunsch fast jeden Winkel des Raumes. Ein kleiner Raumteiler, der mit externer Verbrennungsluftzufuhr ausgestattet werden kann.

 

Design: Anders C. Fasterholdt

 

 

weitere HWAM Modelle


Hwam 2630 Hwam 3110 Hwam 3120 Hwam 3420 Hwam 3440 Hwam 3520 Hwam 3530 Hwam 3600-Serie Hwam Classic 4 Hwam Classic 7 Hwam F 30-55s

 

Kamineinsätze:

Hwam I 30%2F45 Hwam I 30%2F55 Hwam I 30%2F55 s Hwam I 30%2F65

 

Technische Details


Heizleistung mind./ höchstens

2-7 kW

beheizt, m²

20-130

Nennwärmeleistung

4,5 kW

Rauchabgang, Ø

15 cm

HWAM automatic

ja

Abgasmassenstrom, g/s

5,1

Abgastemperatur

254 C°

Wirkungsgrad

78,1 %

Schornsteinzug

12 Pa

Anschluss vom Boden, hinten

67,4 cm

Anschluss vom Boden, oben

77,0 cm

brennbares Material, Abstand vorne

80 cm

brennbares Material, Abstand Seite

20 cm

brennbares Material, Abstand hinten

10 cm

EN 13240, Art. 15a, NS 3058/3059,
BStV Stuttgart, BStV München,

BStV Regensburg, CE

ja

Gewicht

90 kg

Gewicht mit Speckstein-Topplatte

102 kg